Winnie’s Geburtstag & mehr

Unglaublich, aber Darwin wurde am 19.04. tatsächlich 2 Jahre alt. Und er hat Post bekommen: vom Seehotel Moldan (dogotel.de): sooo eine süße Idee 😉

Hach dieser Hund ist einfach nicht zu beschreiben, und wir sind so froh, dass wir ihn haben. Zum Geburtstag haben Lou und ich das Winnie auf einen Trainingstag begleitet, wir durften zum Glück bei Gabi und Christoph mitfahren, da unser Auto kaputt ist… meine Buben waren superlieb, ihr seid die Besten, Jungs 🙂

Apportieren und Geruchsunterscheidung war das Thema und wir waren wieder bei Susi & Domi. Es war wie nicht anders zu erwarten war genial… nochmals tausend Dank an dieser Stelle… Darwin hatte ganz doll Spaß und Loumi durfte in der Mittagspause auch kurz ran. So könnten wir immer Feiertage verbringen 😀

Ach, und natürlich war Anna und ihrer 3er Gang auch da, ist ja klar… und die sehen wir dieses Wochenende wieder, denn da ist die Obedience DM in Herrenberg. Zusammen mit Evas und Annas Vierbeinern hausen bei uns dann kurzzeitig 6 Hunde… ich bin sehr gespannt, aber das klappt bestimmt prima und ich freu mich sooooo.

Mit 2 supersüßen Schnappschüssen von Anna (www.jumpingdogs.de) verabschiede ich mich bis nächste Woche.

Liebe Grüße!

 

Advertisements

Geprüfter Begleithund :)

Jippieeeh! Darwin hat mit mir zusammen gestern die Begleithundeprüfung bestanden. Es war absolut nicht ansehnlich aber es hat gereicht… unglaublich bockig war der Herr im Straßenteil, da seine beste Freundin Gojyaa auch mitmachte, und dabei läufig war. So ein Beagledickschädel hat’s echt in sich, sag’ ich euch. Damit ist die BH geschafft, und je nachdem, wie sich das alles weiterentwickelt, darf das Winnie sich neben Dogdance auch in Agility und Obedience ausprobieren. Mein Dank geht hier an die andere Beagle-Carmen da draußen… du warst super und hast uns echt immer kreativ und zielorientiert vorbereitet!!!

Außerdem waren wir noch auf einem super Seminar bei Sonja Völker und Claudia Wagner-Schwarting zum Thema Warm Up & Cool Down, das wie unsere BH auch in Bernhausen stattfand. Wir haben zwar alle festgestellt, dass wir nach den Aufwärmübungen für unsere Hunde nicht mehr in der Lage sind, überhaupt noch zu trainieren, aber was soll’s.. von wegen Steigerungsläufe undso *nach Luft japs*. Wer auch Lust hat, sich im Namen des Hundesports körperlich fertig zu machen, hier Sonja’s HP: http://www.hundephysiotherapie-praxis.de

Lou und Darwin wurden dann ein paar Tage später von Sonja komplett durchgecheckt. Lou’s Muskelverspannungen haben sich enorm gebessert, und Darwin ist topfit. Bei ihm steht demnächst das Röntgen und eine Entscheidung wegen seinem innenliegenden Hoden an. Meine Ideallösung wäre ja, dass der Hoden sich irgendwo ruhig verhält, nicht stört, und ich dann immer zur Kontrolle schallen lasse… mal schauen.

Sonja Völker (http://www.hundephysiotherapie-praxis.de) ist übrigens absolut zu empfehlen, genauso wie Gabi Zimmermann ( http://vom-riedbach-weideland.de ).